Behringer MS-1-BK

319 CHF Inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar

Produktdetails

Analoger Synthesizer

  • Keyboard mit 32 halbgewichteten Tasten
  • analoger VCO - 3340 basiert
  • 4 mischbare Wellenformen: Rechteck (mit einstellbarer Pulsweite), Sägezahn, Dreieck und Rechteck-Suboszillator (schaltbar zwischen -1 Okt und -2 Okt.)
  • Rauschgenerator
  • resonanzfähiger Tiefpassfilter
  • Filter-FM durch VCO-Wellenformen möglich
  • ADSR-Hüllkurve
  • LFO mit weitem Frequenzbereich
  • Arpeggiator und programmierbarer Stepsequenzer
  • Portamento
  • Bender mit Zuweisung auf VCO, VCF und LFO-Intensität
  • Abmessungen: 85 x 569 x 267 mm
  • Gewicht: 6,3 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Modulationsgriff, Umhängegurt und externem Netzteil (9 V DC / 1700 mA)

Anschlüsse:

  • Audio-Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Kopfhörer-Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • externer Audio-Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Pedal-Eingang: 6,3 mm Klinke
  • MIDI In / Out / Thru
  • USB-B Port
  • CV / Gate / Velocity Ausgänge: 3.5 mm Klinke
  • CV / Gate Eingänge: 3.5 mm Klinke
  • Clock-In und VCF CV-In: 3.5 mm Klinke
  • Grip- und Mod-Eingänge für Modulationsgriff: 3.5 mm Klinke
743
Thomann Verkaufsrang

Fetter Analogsound, intuitiver Step-Sequenzer

Mit dem MS-1 lässt Behringer einen der beliebtesten monophonen Analogsynthesizer der 80er Jahre wieder auferstehen. Mit seiner gradlinigen Struktur lassen sich Sounds sehr schnell einstellen und beim Live-Spiel spontan verändern. Der mit einem 3340-Klonchip arbeitende Oszillator liefert kräftige Bässe und markante Leads, da hier drei beliebig mischbare Wellenformen und ein Suboszillator parallel erzeugt werden. Mit dem internen 32-Step-Sequenzer lassen sich schnell typische Analog-Sequenzen in Echtzeit einspielen oder im Step-Mode programmieren und der gespielte Sound dann mit den übersichtlichen Fadern intuitiv modulieren. Der MS-1 kann auch als Umhänge-Keyboard gespielt werden, wofür sich ein Griff mit integrierten Pitch-Wheel und Pitch-Modulation-Trigger sowie ein Gitarrengurt anbringen lassen.

Gradliniges Konzept mit klassischem Sound

Mit Oszillator, Tiefpassfilter, Hüllkurve und LFO ist die Klangerzeugung minimalistisch ausgestattet, was eine ebenso einfache wie zielsichere Bedienung garantiert. Besonders beim Live-Einsatz auf der Bühne erweist sich das als Stärke. Speicherplätze sind hier überflüssig. VCO, Suboszillator und Noise liefern zusammen einen durchsetzungsfähigen und flexiblen Grundsound ohne Versatz der Phasenlagen, wie es sonst bei Analogsynthesizern mit mehreren VCOs pro Stimme auftritt. So kommen die schwebungsfreien Sounds aus dem MS-1 immer mit maximaler Power. Das zupackende Filter mit markanter Resonanz lässt Bässe nach Bedarf weich oder schneidend klingen. Mit der NovaMod-Option gibt es mehr Möglichkeiten als beim Vorbild um das Filter zu modulieren, wie etwa Noise-Modulation für harsche Lead-Sounds, FX und Bässe.

Der Keyboarder als Lead-Gitarrist

Im Synth-Pop der 80er Jahre traten Keyboarder, wie z. B. Vince Clarke (Yazoo, Erasure) oft mit einer Roland SH-101 wie ein Gitarrist auf. Dieses Keyboard mit Umhänge-Option gehörte zum Setup vieler Bands und formte nimmt seinem Sound und seiner Bühnenpräsenz den Zeitgeist. Im Behringer MS-1 findet man das perfekte Pendant für authentischen Klang und Bühnen-Look. In den 90er Jahren wurde die Roland SH-101 bei Dance und Techno wieder populär. Als Ersatz für eine TB-303 spielten Musiker, vor allem bei Live-Sets, diesen Monosynth. Auch hier ist der Behringer MS-1 eine günstige Alternative, die wie das teure Original über CV/Gate mit (halb)-modularen Synthesizern und Systemen verbunden werden kann. Zusätzlich ist natürlich auch MIDI zur DAW-Anbindung vorhanden.

Über Behringer

Das in Deutschland von Uli Behringer gegründete und heute in China ansässige Unternehmen steht seit dem ersten Produkt, dem Studio Exciter F, für preiswertes Equipment. Mischpulte, wie das Eurodesk MX8000, sowie unzählige Signalprozessoren und später auch Beschallungsequipment ermöglichten es unzähligen Musikern auch bei begrenztem Budget ihre Heimstudios, Übungsräume und mobilen PAs mit Equipment auszurüsten, das sonst nicht erschwinglich war. Die Produktpalette von Behringer wuchs über die Jahre ständig weiter. Durch die Übernahme weiterer Firmen, u.a. Midas, Klark Teknik und TC Electronic, kamen nicht nur neue Produktgruppen hinzu, sondern es floss auch deren technisches Know How in die Produktentwicklung mit ein. Die noch junge Synthesizersparte von Behringer setzt die Firmenphilosophie des preiswerten Equipments mit überdurchschnittlicher Ausstattung fort.

Sicher im Griff

Als Umhänge-Keyboard profitiert der MS-1 von seiner gradlinigen Struktur. Die Regler sind zielsicher zu bedienen und über den Modulationsgriff sowie den Bender kann wie bei einem liegenden Keyboard mit der linken Hand der Klang während des Spielens moduliert werden. Der CV/Gate-Verbund mit anderen analogen Komponenten erfolgt über die gängigen 3,5 mm-Buchsen, wie sie auch bei Eurorack-Systemen und den meisten analogen Synthesizern verwendet werden. Neben den Noten kann auch die Filter-Cutoff via CV angesteuert werden und über den Clock-Eingang lässt sich der Sequenzer synchronisieren. Über den External In ist das Filter des MS-1 ebenso für andere Soundquellen nutzbar.

Im Detail erklärt: 3340 – analoger Oszillator-Chip

Der CEM3340 wurde von Curtis Electromusic Specialities als analoger Oszillator-Chip entwickelt, der u.a. in den Vintage-Klassikern Sequential Prophet 5 / T8, Oberheim OB-Xa / OB-8, Roland Jupiter-6 / MKS-80, Moog Memorymoog und Roland SH-101 eingesetzt wurde. Der Chip zeichnet sich durch einen besonders guten Sound aus, kann die Wellenformen Square/Pulse, Ramp und Triangle parallel erzeugen, verfügt über Optionen für Soft- und Hardsync sowie ein hervorragendes Keytracking und ist dank Temperaturkompensation sehr stimmstabil. Nachdem der CEM3340 von Curtis lange Zeit nicht mehr produziert wurde, wurde der Chip von verschiedenen Firmen, darunter auch Behringer, geklont und wird nun in Geräten wie dem Behringer Neutron und MS-1 als Oszillator verwendet.

27 Bewertungen

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

 

Ihr Ansprechpartner: Studio/Synth/Computer

Besucher dieses Produktes haben folgendes bei uns gekauft

Verwandte Produkte